I · The Phantom Menace
II · Attack of the Clones
III · Revenge of the Sith
IV · A New Hope
V · The Empire Strikes Back
VI · Return of the Jedi




Oscar 1980
· Sound
Nominierungen:
· Music - Original
· Art Direction - Set Decoration
Special Achievement Award
· For Visual Effects
 

Episode V
The Empire Strikes Back

Regie
Irvin Kershner

Darsteller:
Luke Skywalker - Mark Hamill
Prinzessin Leia - Carrie Fisher
Han Solo - Harrison Ford
Darth Vader - David Prowse
Darth Vaders Stimme - James Earl Jones
Chewbacca - Peter Mayhew
R2-D2 - Kenny Baker
C-3PO - Anthony Daniels
Obi-Wan Kenobi - Alec Guinness
Yoda - Frank Oz
Imperator Palpatine - Ian McDiarmid
Boba Fett - Jeremy Bulloch
Lando Calrissian - Billy Dee Williams
Wedge Antilles - Denis Lawson

Das Imperium schlägt zurück
"Es ist eine dunkle Zeit für die Rebellion. Obwohl der Todesstern vernichtet worden ist, haben imperiale Streitkräfte aus ihrem Stützpunkt vertrieben und kreuz und quer durch die Galaxis verfolgt. Nachdem sie der imperialen Sternenflotte entkommen ist, hat eine Gruppe Freiheitskämpfer unter der Führung von Luke Skywalker jedoch einen neuen geheimen Stützpunkt in der abgelegenen Eiswüste von Hoth errichtet. Der teuflische Darth Vader - nur von dem Gedanken besessen, den jungen Luke Skywalker aufzuspüren - hat Tausende ferngestuerte Raumsonden bis in die entlegensten Bereiche des Weltalls entsandt ..."

Die Rebellenallianz hat auf dem abgelegenen und unwirtlichen Eisplaneten Hoth eine neue Basis errichtet. In dieser Eiswüste gerät Luke Skywalker in die Fänge eines Wampa. Das Jeti-artige Ungeheuer verschleppt ihn in seine Höhle. Luke gelingt es, zu fliehen, doch ist er verletzt, und in der arktischen Umgebung sind seine Überlebenschancen gering. Nur noch halb bei Bewußtsein erscheint ihm Obi-Wan Kenobi. Dieser fordert ihn auf, nach Dagobah zu fliegen, um dort den Jedi Yoda zu treffen. Als schließlich Han Solo Luke findet, ist dieser am Ende seiner Kräfte.

Doch die Rebellen haben nicht viel Zeit, denn selbst auf Hoth hat das Imperium sie aufgespürt. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die imperialen Truppen mit voller Härte zuschlagen werden. Die Rebellen müssen daher dringend die Basis evakuieren, bevor das Imperium sie zerstören wird. Es kommt zur Schlacht von Hoth. Den Rebellen gelingt es schließlich, von Hoth zu fliehen, auf dem Weg zu einem neuen Versteck. Doch Luke trennt sich von Han, Leia, und den anderen Rebellen. Er nimmt Kurs auf Dagobah.

Im Asteroidengürtel von Hoth geraten Han und Leia direkt in die Arme des Imeriums, nur mit einer waghalsigen Landung auf einem der Asteroiden können sie entkommen.

Luke erreicht unterdessen Dagobah. Sein X-Wing erleidet eine Bruchlandung, und nur R2-D2 ist noch an seiner Seite. So macht er sich auf die Suche nach dem großen Jedi. Zu seiner größten Verwunderung trifft er nur eine kleine alte Gestalt namens Yoda.

Nur knapp einer Weltraumschnecke entkommen, die in dem Asteroiden haust, beschließt Han, zunächst Kurs auf Bespin zu nehmen, wo sie bei Hans altem Freund Lando Calrissian unterkommen könnten. Was jedoch weder Han und Leia wissen, ist, dass ihnen bereits der Kopfgeldjäger Boba Fett auf den Fersen ist. Dieser ist im Auftrag Jabbas hinter Solo her, und arbeitet zu diesem Zweck auch mit dem Imperium zusammen.

Luke wird von Yoda in den Kenntnissen der Jedi unterwiesen, und lernt langsam, die Macht zu gebrauchen. Doch so spürt er auch, dass seine Freunde in Gefahr sind, und er unterbricht die Ausbildung zum Jedi gegen Yodas vehemente Einwände. Dieser befürchtet, dass Luke als noch nicht fertig ausgebildeter Jedi von Vader und dem Imperator auf die dunkle Seite der Macht gezogen wird. Doch Lukes Entschluß steht fest, er bricht auf nach Bespin, und verspricht Yoda, seine Ausbildung später zu beenden.

In Cloud City auf Bespin treffen Han und Leia tatsächlich Lando Calrissian, doch sie müssen erkennen, dass das Imperium diesen bereits in der Hand hat. Er hat keine andere Wahl, als die Rebellen auszuliefern. Han Solo wird dafür an Boba Fett übergeben, als Verdienst für dessen Kollaboration, um Solo an Jabba auszuliefern. Man läßt Han Solo in einen Karbonitblock einfrieren. Leia, den Droiden und Lando gelingt jedoch mit dem Rasenden Falken die Flucht.

Als Luke in Cloud City eintrifft, kommt es zur Begegnung mit Darth Vader. Luke hat nun auch gelernt, mit dem Lichtschwert umzugehen, doch während des Kampfes, in dem Luke eine Hand verliert, konfrontiert ihn Vader mit einer erschütternden Behauptung: Er selbst sei Lukes Vater. Ins Mark erschüttert, zieht Luke sich aus dem Kampf zurück, und läßt sich in den großen zentralen Windkanal der Stadt fallen. Gerade noch kann er sich an eine Wetterantenne klammern.

Luke gelingt es mit seinen Jedi-Fähigkeiten, Leia klarzumachen, wo er ist, und in welcher aussichtslosen Lage er sich befindet. Es scheint, dass auch sie Zugang zur Macht hat. Mit Lando kann sie Luke retten, und schließlich zu einem sicheren Lazarettschiff der Rebellion bringen.

Neben der Rettung Hans und dem Kampf gegen das Imperium steht den Helden nun auch noch die Bewältigung einiger persönlicher Fragen bevor...

 













































 

© christianspoo.com