I · The Phantom Menace  
  II · Attack of the Clones  
  III · Revenge of the Sith  
  IV · A New Hope  
  V · The Empire Strikes Back  
  VI · Return of the Jedi  
 

Geonosis

Hier nahmen die Klonkriege ihren Anfang.

Geonosis war ein felsiger rötlich gefärbter Planet, der einen Ring aus Gesteinsbrocken um sich trug.

Geonosis war ein karger Planet mit weiten wüstenartigen Gesteinsformationen. Die Geonosianer errichteten Behausungen, die sehr organisch geformt waren, und den Felsformationen äußerlich sehr ähnelten.

Die Geonosianer waren eine Spezies, die ungefähr die Größe von Menschen erreichte, und ebenfalls auf zwei Beinen ging. Ansonsten unterschieden sie sich aber sehr von Menschen. Sie hatten ein Außenskelett, sowie membranartige Flügel und lebten in Stöcken. Ihre Gesellschaft wies wohl eine strenge hierarchische Gliederung auf.

Die Geonosianer hatten beachtliche Fähigkeiten in technischer Produktion, wenn auch ihre heimischen Raumfahrzeuge für andere Spezies kaum geeignet gewesen sein dürften.

Jedenfalls kam ein Geschäftsverhältnis mit der neimoidianischen Handelsföderation über die Produktion von Kampfdroiden zustande. Möglicherweise vermittelte Count Dooku dies, möglicherweise kam es auch schon früher zustande.

Geonosis wurde folglich auch Mitglied der Separatistenbewegung, und beherbergte zeitweise den Rat der Separatisten, dem Dooku vorstand. Dooku selbst verfügte auf Geonosis über einen Hangar, in dem sein persönlicher Solar-Segler untergebracht war.

Als Obi-Wan Kenobi auf Jango Fetts Spur die geonosianische Produktion aufdeckte, kam es im Lauf der Ereignisse dazu, dass er, Anakin Skywalker und Senatorin Amidala gefangen genommen wurden und in der Arena von Geonosis hingerichtet werden sollten.

 









 

Die Arena von Geonosis

Dookus Hangar

Die Arena erschien, als wäre sie in natürlichem Fels angelegt, doch war dieser organische, unsymmetrische Baustil generell für Geonosis kennzeichnend. Der Boden war eine große Sandfläche, um die herum sich eine riesige Menge an Zuschauerrängen erhob. Aus diesen ragte an einer Seite ein ausladender Balkon vor, der den Ehrengästen der Veranstaltungen vorbehalten war.

Als die Verurteilten in die Arena geführt worden waren, wurden Kampfbestien auf sie losgelassen. Kurz darauf unterbrach die eintreffende Streitmacht aus Jedi und Klonsoldaten das Spektakel. Die Auseinandersetzung artete in die Schlacht von Geonosis aus, und die Klonkriege nahmen dadurch hier ihren Anfang.

 



 

© christianspoo.com